schliessen

Filtern

 

Bibliotheken

Methoden der Simulation und Charakterisierung von nanostruktirierten ultrahydrophoben Oberflächen für optische Anwendungen / vorgelegt von Marcel Flemming

In dieser Arbeit wurde für stochastisch raue Oberflächen erstmals ein quantitativer Zusammenhang zwischen der Rauheitscharakteristik und den Benetzungseigenschaften hergestellt. Grundlage bildet die statistische Beschreibung der Oberflächenrauheit mit Hilfe der spektralen Leistungsdichtefunktion (PS... Full description

PPN (Catalogue-ID): 558334873
Personen: Flemming, Marcel
Truckenbrodt, Horst [Beteiligter]
Duparré, Angela [Gutachter]
Unger, Wolfgang [Gutachter]
Format: eBook eBook
Language: German
Published: 2007
Hochschule: Ilmenau, Techn. Univ., Diss., 2007
Basisklassifikation: 33.68
52.78
50.37
50.21
Subjects:

Hydrophobe Wechselwirkung / Optische Fläche / Rauigkeit / Benetzung / Simulation

Formangabe: Hochschulschrift
Notes: Parallel als Druckausg. erschienen
Physical Description: 129 Bl. = 6,57 MB, Text

Similar Items

Vorhandene Hefte/Bände

more (+)

Informationen zur Verfügbarkeit werden geladen

Staff View
LEADER 05409cam a22006372 4500
001 558334873
003 DE-627
005 20190426164504.0
007 cr uuu---uuuuu
008 080214s2007 xx |||||om 00| ||ger c
024 7 |a urn:nbn:de:gbv:ilm1-2007000194  |2 urn 
035 |a (DE-627)558334873 
035 |a (DE-599)GBV558334873 
040 |a DE-627  |b ger  |c DE-627  |e rakwb 
041 |a ger 
044 |c XA-DE-TH 
084 |a 33.68  |2 bkl 
084 |a 52.78  |2 bkl 
084 |a 50.37  |2 bkl 
084 |a 50.21  |2 bkl 
100 1 |a Flemming, Marcel  |d 1977-  |0 (DE-588)13344712X  |0 (DE-627)546378463  |0 (DE-576)299854485 
245 1 0 |a Methoden der Simulation und Charakterisierung von nanostruktirierten ultrahydrophoben Oberflächen für optische Anwendungen  |c vorgelegt von Marcel Flemming 
264 1 |c 2007 
300 |a 129 Bl. = 6,57 MB, Text 
336 |a Text  |b txt  |2 rdacontent 
337 |a Computermedien  |b c  |2 rdamedia 
338 |a Online-Ressource  |b cr  |2 rdacarrier 
500 |a Parallel als Druckausg. erschienen 
502 |a Ilmenau, Techn. Univ., Diss., 2007 
520 |a In dieser Arbeit wurde für stochastisch raue Oberflächen erstmals ein quantitativer Zusammenhang zwischen der Rauheitscharakteristik und den Benetzungseigenschaften hergestellt. Grundlage bildet die statistische Beschreibung der Oberflächenrauheit mit Hilfe der spektralen Leistungsdichtefunktion (PSD). Aus der PSD wurde ein Benetzungsparameter hergeleitet, der eine empirische Korrelation zu den Benetzungseigenschaften, charakterisiert durch den Kontaktwinkel, aufweist.Auf Grundlage des Benetzungsparameters erfolgte die Entwicklung einer neuartigen Prozedur zum Design ultrahydrophober optischer Beschichtungen, die gleichzeitig ein applikationsspezifisch niedriges Streulichtniveau aufweisen. Im Designprozess erfolgt dazu eine "virtuelleʺ Variation der Schichtrauheit. Durch die Vorhersage und Bewertung der Benetzungs- und Lichtstreueigenschaften können geeignete Rauheitsparameter ermittelt werden. Diese dienen bei der technischen Umsetzung als Zielparameter für die systematische Optimierung des Beschichtungsprozesses.Zur Definition eines hinreichenden Ultrahydrophobie-Kriteriums für den Benetzungsparameter wurde die Rauheitscharakteristik technisch rauer ultrahydrophober Oberflächen mittels Rasterkraftmikroskopie (AFM) und LSM untersucht.Im Designprozess war eine Bewertung der Lichtstreuung hinsichtlich der visuellen ästhetischen Eignung im Architekturglasbereich notwendig. Hierfür wurden über eine Korrelation der visuellen Streulichtbewertung zur quantitativen Streulichtmessgröße TS (totaleStreuung) entsprechende Akzeptanzgrenzwerte definiert.Das Rauheitsdesign wurde für Einfachschichten verschiedener Dicke sowie für ein Antireflex-Schichtsystem durchgeführt. Für letzteres konnten Rauheitsdesignvarianten ermittelt werden, die ultrahydrophobe Benetzungseigenschaften mit einem für Architekturglas geeigneten Lichtstreuniveau sowie Farbneutralität verbinden.Mittels AFM erfolgte eine Analyse der benetzungs- und streulichtrelevanten Rauheitskomponenten von optischen Schichten, die nach den Vorgaben des Rauheitsdesigns hergestellt wurden. Die Benetzungseigenschaften wurden mittels dynamischer Kontaktwinkelmessungen charakterisiert und mit dem Benetzungsparameter korreliert. Eine Al2O3-Schicht wies ultrahydrophobe Eigenschaften sowieWerte der totalen Streuung unterhalb der ermittelten Akzeptanzgrenze auf, in Übereinstimmung mit den Vorhersagen des Designprozesses.Bei der Charakterisierung von nm-Rauheitskomponenten von optischen Schichten mittels AFM spielt die Geometrie der Messspitze eine entscheidende Rolle. Deren Einfluss auf die ermittelten PSDs wurde mittels eines neuartigen experimentellen Untersuchungsansatzes analysiert. 
655 7 |a Hochschulschrift  |0 (DE-588)4113937-9  |0 (DE-627)105825778  |0 (DE-576)209480580  |2 gnd-content 
689 0 0 |D s  |0 (DE-588)4160926-8  |0 (DE-627)105473995  |0 (DE-576)209861673  |a Hydrophobe Wechselwirkung  |2 gnd 
689 0 1 |D s  |0 (DE-588)4172663-7  |0 (DE-627)105385638  |0 (DE-576)209944862  |a Optische Fläche  |2 gnd 
689 0 2 |D s  |0 (DE-588)4128988-2  |0 (DE-627)104653507  |0 (DE-576)209606754  |a Rauigkeit  |2 gnd 
689 0 3 |D s  |0 (DE-588)4005493-7  |0 (DE-627)106381253  |0 (DE-576)208861211  |a Benetzung  |2 gnd 
689 0 4 |D s  |0 (DE-588)4055072-2  |0 (DE-627)106159739  |0 (DE-576)209112050  |a Simulation  |2 gnd 
689 0 |5 (DE-627) 
700 1 |a Truckenbrodt, Horst  |d 1937-  |e beteiligter  |0 (DE-588)133981770  |0 (DE-627)559242204  |0 (DE-576)300232721  |4 asn 
700 1 |a Duparré, Angela  |e gutachter 
700 1 |a Unger, Wolfgang  |e gutachter 
751 |a Ilmenau  |4 uvp 
856 4 0 |u http://www.db-thueringen.de/servlets/DocumentServlet?id=9159  |x Verlag  |3 Volltext 
856 4 0 |u http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:gbv:ilm1-2007000194  |x Resolving-System  |3 Volltext 
856 7 |u urn:nbn:de:gbv:ilm1-2007000194  |2 urn 
912 |a GBV_ILN_20 
912 |a SYSFLAG_1 
912 |a GBV_KXP 
912 |a GBV_ILN_22 
936 b k |a 33.68  |j Oberflächen  |j Dünne Schichten  |j Grenzflächen  |x Physik  |0 (DE-627)10640444X 
936 b k |a 52.78  |j Oberflächentechnik  |j Wärmebehandlung  |0 (DE-627)106421395 
936 b k |a 50.37  |j Technische Optik  |0 (DE-627)106421352 
936 b k |a 50.21  |j Meßtechnik  |0 (DE-627)106420488 
951 |a BO 
980 |2 20  |1 01  |b 867566108  |x 0084  |y z  |z 09-04-08 
980 |2 22  |1 01  |b 867996188  |h SUBolrd  |x 0018  |y zu  |z 11-04-08 
995 |2 22  |1 01  |a SUBolrd