schliessen

Filtern

 

Bibliotheken

Lustgetränk und Stärkungsmittel : wie die Medizin der Schokolade zum Durchbruch verhalf / Miriam Wolschon

Als die Schokolade nach Europa kam ... ... galt sie, wie vieles aus der Neuen Welt, zunächst als Kuriosum. Sie sollte heiss getrunken werden, für herkömmliche Getränke wie Bier, Most oder Milch war das undenkbar. Schokolade wurde grundsätzlich mit erlesenen Gewürzen und gesüsst serviert, ebenfalls e... Full description

PPN (Catalogue-ID): 679226109
Personen: Wolschon, Miriam
Format: eBook eBook
Enthält: Lustgetränk und Stärkungsmittel; Inhaltsverzeichnis; 1 Einleitung; 2 Xocolatl: Zu den Ursprüngen; 3 Exkurs: Zum Zucker; 4 Anfänge einer Erfolgsgeschichte; 5 Dokumente der Zeit: Zu den Quellen; 6 Drei Einschätzungen: Zur Interpretation; 7 Resümee: Zu den Ergebnissen; 8 Ausblick: Offene Themen; 9 Abstract: Chocolate at its Entrée in Europe; Literaturverzeichnis;
Language: German
Published: Hamburg, Diplomica-Verl., 2008
Hochschule: Zugl.: Frankfurt (Oder), Europa-Univ. Viadrina, Diplomarbeit, 2007
Basisklassifikation: 15.07
49.25
Subjects:

Europa / Schokolade / Geschichte

Notes: Cover title
Includes bibliographical references
Physical Description: Online Ressource (80 S.)
ISBN: 3-8366-5855-0
Sekundärausgabe Online-Ausg., 2011

Similar Items

Vorhandene Hefte/Bände

more (+)

Informationen zur Verfügbarkeit werden geladen

Staff View
LEADER 05658cam a2200769 4500
001 679226109
003 DE-627
005 20190310061115.0
007 cr uuu---uuuuu
008 111204s2008 xx |||||o 00| ||ger c
020 |a 3836658550  |9 3-8366-5855-0 
035 |a (DE-627)679226109 
035 |a (DE-599)GBV679226109 
035 |a (EBR)ebr10482990 
035 |a (EBC)EBC616804 
040 |a DE-627  |b ger  |c DE-627  |e rakwb 
041 |a ger 
044 |c XA-DE-HH 
050 0 |a TP640 
082 0 |a 641.6374 
084 |a 15.07  |2 bkl 
084 |a 49.25  |2 bkl 
100 1 |a Wolschon, Miriam 
245 1 0 |a Lustgetränk und Stärkungsmittel  |b wie die Medizin der Schokolade zum Durchbruch verhalf  |c Miriam Wolschon 
264 1 |a Hamburg  |b Diplomica-Verl.  |c 2008 
300 |a Online Ressource (80 S.) 
337 |a Computermedien  |b c  |2 rdamedia 
338 |a Online-Ressource  |b cr  |2 rdacarrier 
500 |a Cover title 
500 |a Includes bibliographical references 
501 |a Lustgetränk und Stärkungsmittel; Inhaltsverzeichnis; 1 Einleitung; 2 Xocolatl: Zu den Ursprüngen; 3 Exkurs: Zum Zucker; 4 Anfänge einer Erfolgsgeschichte; 5 Dokumente der Zeit: Zu den Quellen; 6 Drei Einschätzungen: Zur Interpretation; 7 Resümee: Zu den Ergebnissen; 8 Ausblick: Offene Themen; 9 Abstract: Chocolate at its Entrée in Europe; Literaturverzeichnis; 
502 |a Zugl.: Frankfurt (Oder), Europa-Univ. Viadrina, Diplomarbeit, 2007 
520 |a Als die Schokolade nach Europa kam ... ... galt sie, wie vieles aus der Neuen Welt, zunächst als Kuriosum. Sie sollte heiss getrunken werden, für herkömmliche Getränke wie Bier, Most oder Milch war das undenkbar. Schokolade wurde grundsätzlich mit erlesenen Gewürzen und gesüsst serviert, ebenfalls ein Novum in der europäischen Tischkultur. Sie revolutionierte, gemeinsam mit den anderen Heissgetränken Tee und Kaffee, binnen kurzer Zeit Tischsitten, Geschirrdesign und Essgewohnheiten Europas. Wie die Schokolade nach Deutschland kam ... ... und welche Aufnahme das exotische Getränk hierzulande fand, zeigt jetzt diese kleine Publikation anhand der Untersuchung dreier Originaltexte aus dem späten 17. Jahrhundert. Um den in Mittelamerika hochgeschätzten Heiltrunk auch in Deutschland allerorten bekannt zu machen, befleissigten sich in den 1680er Jahren plötzlich gleich mehrere Autoren und Übersetzer in zum Teil sehr umfangreichen Werken. Wie - und warum - Schokolade in Deutschland auf den Tisch kam ... ... beschreiben diese kurzweiligen Betrachtungen von vorwiegend medizinisch vorgebildeten Autoren. Diese Männer schrieben erstmals in deutscher Sprache zum Thema Schokolade und priesen sie vor ihrem Publikum als nahrhaft und wohlschmeckend, vor allem aber als gesund. In ihren frühen Darstellungen werfen sie damit vielleicht ein ganz neues Schlaglicht auf die Frage: Was genau machte die amerikanische Schokolade für Europäer so besonders begehrenswert? Wo liegen die Wurzeln für ihren bis heute ungebrochenen Erfolg? 
530 |a Electronic reproduction; Available via World Wide Web 
533 |a Online-Ausg.  |d 2011  |7 |2011||||||||||  |n Electronic reproduction; Available via World Wide Web 
689 0 0 |D g  |0 (DE-588)4015701-5  |0 (DE-627)104289007  |0 (DE-576)208913092  |a Europa  |2 gnd 
689 0 1 |D s  |0 (DE-588)4053168-5  |0 (DE-627)106168444  |0 (DE-576)209102373  |a Schokolade  |2 gnd 
689 0 2 |A z  |2 gnd  |a Geschichte 
689 0 |5 DE-101 
751 |a Frankfurt (Oder)  |4 uvp 
776 1 |z 3836608553  |c : 38.00 €  |9 3-8366-0855-3 
776 1 |z 9783836608558  |c : : 38.00 €  |9 978-3-8366-0855-8 
776 0 8 |i Druckausg.  |a Wolschon, Miriam  |t Lustgetränk und Stärkungsmittel  |d Hamburg : Diplomica-Verl., 2008  |h 80 S.  |w (DE-627)573755914  |z 9783836658553 
856 4 0 |u http://www.diplomica-verlag.de/  |x Verlag  |3 Volltext 
856 4 0 |u http://epub.sub.uni-hamburg.de/epub/volltexte/campus/2014/34503/  |x Verlag  |z Lizenzpflichtig  |3 Volltext 
856 4 0 |u http://site.ebrary.com/lib/alltitles/docDetail.action?docID=10482990  |x Verlag  |3 Volltext 
856 4 0 |u http://gbv.eblib.com/patron/FullRecord.aspx?p=616804  |x Verlag  |3 Volltext 
856 4 0 |u https://ebookcentral.proquest.com/lib/gbv/detail.action?docID=616804  |x Aggregator  |3 Volltext 
912 |a ZDB-38-EBR 
912 |a ZDB-30-PQE 
912 |a GBV_ILN_22 
912 |a SYSFLAG_1 
912 |a GBV_KXP 
912 |a GBV_ILN_206 
912 |a GBV_ILN_252 
936 b k |a 15.07  |j Kulturgeschichte  |0 (DE-627)181569620 
936 b k |a 49.25  |j Lebensmittelkunde  |j Ernährungslehre  |0 (DE-627)106419382 
951 |a BO 
980 |2 22  |1 01  |b 1506507891  |h SUBolrdow  |x 0018  |y zu  |z 24-10-14 
980 |2 206  |1 01  |b 1549812726  |d Online-Ressource  |e g  |h OLR-EBL  |k Please send a request, if the ebook is not available!  |l E-Books (Schweitzer)  |x 3350  |y zh  |z 23-06-15 
980 |2 252  |1 01  |b 1424227224  |f Thünen-Institut  |d Online-Ressource  |e g  |h OLR-EBL  |k Ebook noch nicht erworben! Nach dem Kauf: Vervielfältigungen (z. B. Kopien, Downloads) sind nur von einzelnen Kapiteln oder Seiten und nur zum eigenen wissenschaftlichen Gebrauch erlaubt. Keine Weitergabe an Dritte.  |l E-Books (Schweitzer)  |x 4252  |y zi070e  |z 08-08-13 
981 |2 22  |1 01  |y Volltextzugang Campus  |y ZZ  |r http://epub.sub.uni-hamburg.de/epub/volltexte/campus/2014/34503/ 
981 |2 206  |1 01  |y Fulltext  |r https://thh-friedensau.idm.oclc.org/login?url=https://ebookcentral.proquest.com/lib/thhfriedensau/detail.action?docID=616804 
981 |2 252  |1 01  |y Zeitlich begrenzter Lesezugriffzugriff nur für Angehörige des Thünen-Instituts  |r http://thinst.eblib.com/patron/FullRecord.aspx?p=616804 
995 |2 22  |1 01  |a SUBolrdow 
995 |2 206  |1 01  |a OLR-EBL 
995 |2 252  |1 01  |a OLR-EBL