schliessen

Filtern

 

Bibliotheken

Ungebetene Hinterlassenschaften : zur literarischen Imagination über das familiäre Nachleben des Nationalsozialismus / Michael Ostheimer

Ausgehend von dem in der deutschsprachigen Literatur zu Beginn des 21. Jahrhunderts omnipräsenten Thema der Familie beschäftigt sich die Studie mit den familiendynamischen Nachwirkungen der NS-Zeit. Behandelt werden Erzähltexte deutschsprachiger Autoren (von Alfred Döblin über Wolfgang Hildesheimer... Full description

PPN (Catalogue-ID): 768569168
Personen: Ostheimer, Michael [VerfasserIn]
Format: eBook eBook
Language: German
Published: Göttingen, V&R unipress, [2013]
Series: Palaestra : Untersuchungen zur europäischen Literatur (Band 338)
Hochschule: Habilitationsschrift, Technische Universität Chemnitz, 2012
Basisklassifikation: 17.93
18.10
RVK:

GN 1701: Germanistik. Niederlandistik. Skandinavistik -- Deutsche Literatur -- Moderne II: 1946 - 1990 -- Literaturgeschichte -- Stoff- und Motivgeschichte

GO 16014: Germanistik. Niederlandistik. Skandinavistik -- Deutsche Literatur -- Moderne III: 1991 ff. -- Literaturgeschichte -- Stoff- und Motivgeschichte (A-Z) -- n

Subjects:

Deutsch / Roman / Familie / Nationalsozialismus / Geschichte 1990-2011

Formangabe: Hochschulschrift
Notes: Literaturverzeichnis: Seite 377-411.
Physical Description: 1 Online-Ressource (411 Seiten)
ISBN: 3-8470-0123-X
978-3-7370-0123-6
978-3-8470-0123-2

Similar Items

Vorhandene Hefte/Bände

more (+)

Informationen zur Verfügbarkeit werden geladen

Staff View
LEADER 09212cam a22010692 4500
001 768569168
003 DE-627
005 20190821153032.0
007 cr uuu---uuuuu
008 130925s2013 xx |||||om 00| ||ger c
020 |a 384700123X  |9 3-8470-0123-X 
020 |a 9783737001236  |9 978-3-7370-0123-6 
020 |a 9783847001232  |9 978-3-8470-0123-2 
024 7 |a 10.14220/9783737001236  |2 doi 
035 |a (DE-627)768569168 
035 |a (DE-599)GBV768569168 
035 |a (EBR)ebr10769486 
035 |a (EBC)EBC1414150 
035 |a (EbpS)642701 
040 |a DE-627  |b ger  |c DE-627  |e rda 
041 |a ger 
044 |c XA-DE 
050 0 |a KK3655 
082 0 |a 300 
084 |a GN 1701  |q BVB  |2 rvk 
084 |a GO 16014  |q BVB  |2 rvk 
084 |a 17.93  |2 bkl 
084 |a 18.10  |2 bkl 
100 1 |a Ostheimer, Michael  |d 1968-  |e verfasserin  |0 (DE-588)136118062  |0 (DE-627)577172298  |0 (DE-576)300842171  |4 aut 
245 1 0 |a Ungebetene Hinterlassenschaften  |b zur literarischen Imagination über das familiäre Nachleben des Nationalsozialismus  |c Michael Ostheimer 
264 1 |a Göttingen  |b V&R unipress  |c [2013] 
300 |a 1 Online-Ressource (411 Seiten) 
336 |a Text  |b txt  |2 rdacontent 
337 |a Computermedien  |b c  |2 rdamedia 
338 |a Online-Ressource  |b cr  |2 rdacarrier 
490 1 |a Palaestra : Untersuchungen zur europäischen Literatur  |v Band 338 
500 |a Literaturverzeichnis: Seite 377-411. 
502 |b Habilitationsschrift  |c Technische Universität Chemnitz  |d 2012 
505 8 |a Title Page; Copyright; Table of Contents; Body; Vorbemerkung; Einleitung; Renaissance der Familienliteratur; Familiengeschichte‌(n) nach 1945; Generationenüberschreitende Transferprozesse; Die generationelle Psychohistorie Deutschlands und die Literatur; Trauma und die Literatur; Transgenerationalität; Transgenerationelle Traumatisierung; Transgenerationelle Übertragung: Opfer vs. Täter; Postgedächtnis; Postgedächtnis und das Imaginäre; Das teleskopische Imaginäre; Der historische Roman und das teleskopische Imaginäre; Die Erinnerungsliteratur und das teleskopische Imaginäre 
505 8 |a Der Familienroman und das teleskopische ImaginäreHerkunftsphantasien; Drei Formen des teleskopischen Imaginären: eine deskriptive Typologie; Symbolischer Modus: Hermann Burgers Brunsleben als Beispiel für das kulturelle Imaginäre; Indexikalischer Modus: Bernhard Schlinks Der Vorleser als Beispiel für das psycho‌(patho)‌logische Imaginäre; Ikonischer Modus: Sophokles' König Ödipus und Shakespeares Hamlet als Beispiele für das soziale Imaginäre; Ansätze zu einer literaturwissenschaftlichen Problemgeschichte des teleskopischen Imaginären; 1. Hamlet-Palimpseste 
505 8 |a 1.1 Alfred Döblin: Hamlet oder Die lange Nacht nimmt ein EndeNachkriegsschauplatz Familie; Tabula rasa des Bewusstseins; Edwards „Sache"; Sehnsuchtsort Ostasien; Weltkrieg und Familienkonflikt; Der Grund der Kriege; Familiengeheimnisse; Kompatibilitätsproblem; Autobiographisches; Modell Hamlet; 1.2 Hamlet im Fadenkreuz der philosophisch-literarischen Vergangenheitsaufklärung; 1.3 Walter Jens: Herr Meister; 1.4 Wolfgang Hildesheimers Hamlet-Variationen (Hamlet, Tynset); 1.5 Hamlet-Paradigmen: Metafiktion, Trauma, transgenerationelle Traumatisierung; 1.5.1 Metafiktion; 1.5.2 Trauma 
505 8 |a 1.5.3 Transgenerationelle Traumatisierung1.6 Hamlet und die Poetik nach dem Holocaust; 1.7 Stephan Wackwitz: Neue Menschen; 2. Verhandlungen mit den Vätern; Die literarisch nachgeholte Familienaufklärung der 68er; Der Tod der Väter; Das Schweigen der Väter; Unwissen über das Tun der Väter im Dritten Reich; Die Väterliteratur in der Debattengeschichte der BRD; Schreibmotivation; 3. Narrative Zeugenschaft - W.G. Sebald: Austerlitz; Vorbemerkung: Die Ungleichzeitigkeit des Gleichzeitigen; Erinnerungsverhandlungen: Luftkrieg und Literatur; Traumatische Sprachlosigkeit; Poetik der Zeugenschaft 
505 8 |a 4. Familienerinnerungsliteratur der Post-DDR4.1 Wolfgang Hilbig: Alte Abdeckerei, Ort der Gewitter und Die Erinnerungen; 4.2 Reinhard Jirgl: Die Unvollendeten; 4.3 Kurt Drawert: Spiegelland. Ein deutscher Monolog; 4.4 Nachgeholte Trauerarbeit; 5. Neue Väterliteratur; 5.1 Uwe Timm: Am Beispiel meines Bruders; 5.2 Ulla Hahn: Unscharfe Bilder; 5.3 Dagmar Leupold: Nach den Kriegen; 5.4 Ute Scheub: Das falsche Leben; 5.5 Geteilte Erinnerung: Nachgeholte Trauerarbeit vs. Selbsthistorisierung; 6. Literarische Erinnerungsosterweiterung (Polen zum Beispiel) 
505 8 |a 6.1 Transgenerationelle Liebesunfähigkeit - Judith Kuckart: Lenas Liebe 
520 |a Ausgehend von dem in der deutschsprachigen Literatur zu Beginn des 21. Jahrhunderts omnipräsenten Thema der Familie beschäftigt sich die Studie mit den familiendynamischen Nachwirkungen der NS-Zeit. Behandelt werden Erzähltexte deutschsprachiger Autoren (von Alfred Döblin über Wolfgang Hildesheimer bis zu Wolfgang Hilbig und Stephan Wackwitz), in denen die Nachwirkungen des Nationalsozialismus in Täterfamilien das Epizentrum ausmachen. Im Mittelpunkt steht weniger die Rekonstruktion von tatsächlich Geschehenem und Erinnertem als ein auf die Gegenwart hin verpflichtetes Umkreisen von Geheimnissen und Leerstellen im familiären Mikrokosmos. Die Arbeit, die ein typologisches mit einem literarhistorischen Interesse verbindet, begegnet dem Mikrokosmos mit dem Begriff des teleskopischen Imaginären. Der Begriff beschreibt den Einbruch der NS-Geschichte in die Transmission zwischen den Familiengenerationen und versucht, diese literarisch zu reflektieren und zu historisieren. 
655 7 |a Hochschulschrift  |0 (DE-588)4113937-9  |0 (DE-627)105825778  |0 (DE-576)209480580  |2 gnd-content 
689 0 0 |D s  |0 (DE-588)4113292-0  |0 (DE-627)105830437  |0 (DE-576)209475285  |a Deutsch  |2 gnd 
689 0 1 |D s  |0 (DE-588)4050479-7  |0 (DE-627)104137673  |0 (DE-576)209087579  |a Roman  |2 gnd 
689 0 2 |D s  |0 (DE-588)4123181-8  |0 (DE-627)105756962  |0 (DE-576)209557532  |a Familie  |g Motiv  |2 gnd 
689 0 3 |D s  |0 (DE-588)4115345-5  |0 (DE-627)104756381  |0 (DE-576)209492422  |a Nationalsozialismus  |g Motiv  |2 gnd 
689 0 4 |A z  |2 gnd  |a Geschichte 1990-2011 
689 0 |5 DE-101 
776 1 |z 3847101234  |9 3-8471-0123-4 
776 1 |z 9783847101239  |9 978-3-8471-0123-9 
776 0 8 |i Print version  |a Ungebetene Hinterlassenschaften  |d Zur literarischen Imagination über das familiäre Nachleben des Nationalsozialismus 
830 0 |a Palaestra  |v Band 338  |9 33800  |w (DE-627)736017003  |w (DE-576)497876744  |w (DE-600)2707874-7 
856 4 0 |u https://doi.org/10.14220/9783737001236 
856 4 0 |u http://sub-hh.ciando.com/book/?bok_id=969558 
856 4 0 |u http://site.ebrary.com/lib/alltitles/docDetail.action?docID=10769486 
856 4 0 |u http://gbv.eblib.com/patron/FullRecord.aspx?p=1414150  |3 Volltext 
856 4 0 |u http://search.ebscohost.com/login.aspx?direct=true&scope=site&db=nlebk&db=nlabk&AN=642701  |3 Volltext 
856 4 0 |u https://ebookcentral.proquest.com/lib/gbv/detail.action?docID=1414150 
912 |a H-ZDB-38-EBR 
912 |a H-ZDB-4-NLEBK 
912 |a H-ZDB-30-PQE 
912 |a ZDB-117-BJE  |b 2019 
912 |a GBV_ILN_22 
912 |a SYSFLAG_1 
912 |a GBV_KXP 
912 |a GBV_ILN_65 
912 |a GBV_ILN_206 
912 |a GBV_ILN_252 
935 |h GBV  |i hybr 
936 r v |a GN 1701 
936 r v |a GO 16014 
936 b k |a 17.93  |j Literarische Stoffe  |j literarische Motive  |j literarische Themen  |0 (DE-627)106404490 
936 b k |a 18.10  |j Deutsche Literatur  |0 (DE-627)106405047 
951 |a BO 
980 |2 22  |1 01  |b 1445170892  |h SUBecia  |x 0018  |y zu  |z 08-01-14 
980 |2 65  |1 01  |b 1719734097  |d ebook  |h ulbh-vr-einzel  |k Vervielfältigungen (z.B. Kopien, Downloads) sind nur von einzelnen Kapiteln oder Seiten und nur zum eigenen wissenschaftlichen Gebrauch erlaubt. Keine Weitergabe an Dritte. Kein systematisches Downloaden durch Robots.  |x 0003  |y k3o  |z 02-11-17 
980 |2 206  |1 01  |b 1556769105  |d Online-Ressource  |e g  |h OLR-EBL  |k Please send a request, if the ebook is not available!  |l E-Books (Schweitzer)  |x 3350  |y zh  |z 24-07-15 
980 |2 252  |1 01  |b 1448594332  |f Thünen-Institut  |d Online-Ressource  |e g  |h OLR-EBL  |k Ebook noch nicht erworben! Nach dem Kauf: Vervielfältigungen (z. B. Kopien, Downloads) sind nur von einzelnen Kapiteln oder Seiten und nur zum eigenen wissenschaftlichen Gebrauch erlaubt. Keine Weitergabe an Dritte.  |l E-Books (Schweitzer)  |x 4252  |y zi070e  |z 02-12-13 
981 |2 22  |1 01  |y Volltextzugang Campus  |r http://sub-hh.ciando.com/book/?bok_id=969558 
981 |2 22  |1 01  |y Volltextzugang von außerhalb des Campus  |r http://emedien.sub.uni-hamburg.de/han/Ciando/sub-hh.ciando.com/book/?bok_id=969558 
981 |2 65  |1 01  |y Volltextzugang über V&R eLibrary  |r https://doi.org/10.14220/9783737001236 
981 |2 206  |1 01  |y Fulltext  |r https://thh-friedensau.idm.oclc.org/login?url=https://ebookcentral.proquest.com/lib/thhfriedensau/detail.action?docID=1414150 
981 |2 252  |1 01  |y Zeitlich begrenzter Lesezugriffzugriff nur für Angehörige des Thünen-Instituts  |r http://thinst.eblib.com/patron/FullRecord.aspx?p=1414150 
985 |2 65  |1 01  |a 3/2017/z00224 
995 |2 22  |1 01  |a SUBecia 
995 |2 65  |1 01  |a ulbh-vr-einzel 
995 |2 206  |1 01  |a OLR-EBL 
995 |2 252  |1 01  |a OLR-EBL