schliessen

Filtern

 

Bibliotheken

Suchmaschinen-Marketing als Teil des Online-Marketings / Jana Heinrich

Inhaltsangabe: Einleitung: Das Internet gewinnt immer mehr an Bedeutung und ist neben Print, TV und Radio bereits ein fester Bestandteil im Medienmix. Denn der Anteil der Internetnutzer steigt stetig und unabhängig von der Altersgruppe. Nicht verwunderlich ist es da, dass immer mehr Marketingaktivit... Full description

PPN (Catalogue-ID): 77034240X
Personen: Heinrich, Jana [VerfasserIn]
Format: eBook eBook
Language: German
Published: Hamburg, Diplom.de, [2010]
Series: Masterarbeit
Hochschule: Masterarbeit, Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (FH), 2010
Subjects:

Suchmaschine / Direktmarketing

Formangabe: Hochschulschrift
Physical Description: 1 Online-Ressource (123, XIV Seiten), Illustrationen.
ISBN: 3-8366-4717-6
978-3-8366-4717-5

Similar Items

Vorhandene Hefte/Bände

more (+)

Informationen zur Verfügbarkeit werden geladen

Staff View
LEADER 09941cam a2200445 4500
001 77034240X
003 DE-627
005 20180324172952.0
007 cr uuu---uuuuu
008 131023s2010 xx |||||om 00| ||ger c
020 |a 3836647176  |9 3-8366-4717-6 
020 |a 9783836647175  |9 978-3-8366-4717-5 
035 |a (DE-627)77034240X 
035 |a (DE-599)GBV77034240X 
040 |a DE-627  |b ger  |c DE-627  |e rda 
041 |a ger 
044 |c XA-DE-HH 
100 1 |a Heinrich, Jana  |e verfasserin  |4 aut 
245 1 0 |a Suchmaschinen-Marketing als Teil des Online-Marketings  |c Jana Heinrich 
264 1 |a Hamburg  |b Diplom.de  |c [2010] 
300 |a 1 Online-Ressource (123, XIV Seiten)  |b Illustrationen 
336 |a Text  |b txt  |2 rdacontent 
337 |a Computermedien  |b c  |2 rdamedia 
338 |a Online-Ressource  |b cr  |2 rdacarrier 
490 0 |a Masterarbeit 
502 |b Masterarbeit  |c Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (FH)  |d 2010 
520 |a Inhaltsangabe: Einleitung: Das Internet gewinnt immer mehr an Bedeutung und ist neben Print, TV und Radio bereits ein fester Bestandteil im Medienmix. Denn der Anteil der Internetnutzer steigt stetig und unabhängig von der Altersgruppe. Nicht verwunderlich ist es da, dass immer mehr Marketingaktivitäten von Unternehmen im Online-Bereich stattfinden und somit das Online-Marketing immer mehr zum Standard wird. Marktforscher erwarten sogar, dass 2011 ca. 90 Prozent aller Marketingkampagnen Online-Aktivitäten beinhalten, wie z.B. Online-Anzeigen oder neue Communities bilden. Denn der große Vorteil für Unternehmen ist, dass sie mittels solcher Online-Aktivitäten 10 bis 20 Prozent der Kosten sparen können, da die Aktionen wesentlich zielgerichteter durchgeführt werden können. Mit dem Internet begann aber ebenso die Erfolgsgeschichte der Suchmaschinen, welche als Wegweiser des Internets eine entscheidende Rolle einnehmen und das Bewegen durch das Internet extrem erleichtern. Schon früh wurde das Vermarktungspotenzial der Suchmaschinen für die eigenen Webauftritte erkannt und seither tobt ein regelrechter Kampf um die besten Plätze in den Suchergebnissen und wie die eigenen Produkte am besten im Internet platziert werden können. Brewster Kahle, Unternehmer und Gründer des Internet Archive, sagte zu Suchmaschinen: »Die Bibliothek von Alexandria war der erste Versuch der Menschheit, die Summe des menschlichen Wissens zur gleichen Zeit am gleichen Ort zu versammeln. Und der jüngste Versuch? Google.« Der Suchmaschinenriese Google und die Möglichkeiten im Suchmaschinen-Marketing soll Thema dieser Masterarbeit sein. Der Einstieg in das Suchmaschinen-Marketing erfolgt zuerst über die Vorstellung und Erläuterung des Online-Marketings, als Gesamtheit aller Marketingaktivitäten im Internet. Neben der Bedeutung und den Vor- und Nachteilen im zweiten Kapitel stehen im dritten Kapitel vor allem die Ziele und speziell die verschiedenen Arten im Vordergrund. Denn nicht nur das Suchmaschinen-Marketing ist ein Teil des Online-Marketings, ebenso zählt beispielsweise das E-Mail- oder Affiliate-Marketing dazu. Im vierten Kapitel folgen die Grundlagen bezüglich der Suchmaschinen, um zu verstehen, wo das Suchmaschinen-Marketing ansetzt und welche Faktoren eine entscheidende Rolle spielen. Das fünfte Kapitel zeigt auf, wie sich das Suchmaschinen-Marketing zusammensetzt und welche einzelnen Bereiche es gibt. Neben der Suchmaschinenwerbung wird vor allem auf die einzelnen Schritte in der Suchmaschinenoptimierung eingegangen. Doch damit ist das Thema Suchmaschinen-Marketing noch nicht beendet. Im sechsten Kapitel über Web Controlling werden Möglichkeiten aufgezeigt, wie man die Marketing-Aktivitäten steuern und aufgrund der gewonnenen Erkenntnisse kontinuierlich verbessern kann. Abschließend beschäftigt sich das siebente Kapitel mit einer Art Leitfaden, am Beispiel der ALVARA AG, wie man die eigene Internetpräsenz für ein erfolgreiches Suchmaschinen-Marketing optimieren kann. Im letzten Kapitel erfolgt dann noch ein Ausblick, wie sich das Online- und speziell Suchmaschinen-Marketing zukünftig entwickeln kann oder wird.Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: 1.EINLEITUNG4 2.BEDEUTUNG DES ONLINE-MARKETINGS6 2.1Definition und Abgrenzung Online-Marketing6 2.1.1Vorteile gegenüber klassischen Werbeformen7 2.1.2Nachteile8 2.2Online und Offline kombinieren9 2.3Recht Sicherheitsaspekte10 3.ARTEN UND ZIELE DES ONLINE-MARKETINGS13 3.1Ziele des Online-Marketings14 3.2Neukundengewinnung14 3.2.1Grafische Werbung / Banner16 3.2.2SuchmaschinenWerbung / Suchanzeigen18 3.2.3Affiliate-Marketing19 3.3Kundenbindung20 3.3.1E-Mail-Marketing / Newsletter21 3.3.2Online-Pressearbeit --> im Netz Präsenz zeigen25 3.3.3Weblogs27 3.4Gefahren Betrug27 4.GRUNDLAGEN SUCHMASCHINEN32 4.1Geschichte der Suchmaschinen32 4.2Arten von Suchmaschinen Technik35 4.3Aufbau von Suchmaschinenergebnisseiten37 4.4Such- und Nutzungsverhalten40 4.5Seitenbewertung44 4.6Google Werkzeuge / Tools47 4.7Google Richtlinien51 4.8Google Hacking / Black SEO54 5.SUCHMASCHINEN-MARKETING56 5.1Suchmaschinenwerbung / Suchwortanzeigen56 5.1.1Zielgruppenauswahl59 5.1.2Keyword-Auswahl59 5.1.3Häufige Fehler61 5.2Neue Technologien61 5.2.1Web 2.0 Social Bookmarking62 5.2.2Weblogs64 5.2.3Microblogging = Twitter68 5.2.4RSS70 5.2.5Online-Kataloge / Verzeichnisse / Portale72 5.3Suchmaschinenoptimierung74 5.3.1Gründe / Motivation75 5.3.2Domain-Marketing75 5.3.3OnPage-Optimierung76 5.3.4Offpage-Optimierung77 5.3.5Content-Optimierung77 5.3.6Linkmanagement78 5.3.7Usability80 5.3.8Do's81 5.3.9Don'ts85 6.WEB CONTROLLING88 6.1Bedeutung von Controlling im Internet88 6.2Möglichkeiten von Web Controlling89 6.3Kennzahlen91 7.ANWENDUNG AUF DIE ALVARA WEBSEITE92 7.1Vorgehensweise92 7.2Aktueller Stand ALVARA Webseite93 7.3Abarbeitung der einzelnen Schritte103 7.4Erfolgsmessung / Controlling110 8.FAZIT / AUSBLICK118 9.GLOSSAR119 LITERATURVERZEICHNISI VERZEICHNIS INTERNETII ABBILDUNGSVERZEICHNISVII TABELLENVERZEICHNISXIII ABKÜRZUNGSVERZEICHNISXIVTextprobe:Kapitel 5, SUCHMASCHINEN-MARKETING: Für die Produktsuche und Recherche im Internet sind die Suchmaschinen zentraler Ausgangspunkt. Durch gezieltes Suchmaschinen-Marketing haben Unternehmen die Chance genau dann beim Kunden präsent zu sein, wenn dieser Bedarf an einem Produkt oder einer Dienstleistung hat und sich auf die Suche danach begibt. Suchmaschinen-Marketing, als Teil des Online-Marketings, umfasst daher sämtliche Maßnahmen, um Besucher über Suchmaschinen für die eigene Webpräsenz und somit für das eigene Unternehmen zu gewinnen. Bestehend aus den zwei Bereichen- Suchmaschinenwerbung für die bezahlten Suchanzeigen auf den ersten Suchmaschinenergebnisseiten und Suchmaschinenoptimierung für die Listung auf den vorderen Positionen im Suchmaschinen- Index hat das Suchmaschinen-Marketing zum Ziel, die Sichtbarkeit innerhalb der Suchmaschinenergebnisseiten zu erhöhen. Der Unterschied zwischen den beiden Bereichen ist vor allem die "Erfolgsabhängigkeit". Wahrend bei der Suchmaschinenoptimierung die Relevanz der Ergebnisse für das entsprechende Suchwort ausschlaggebend ist, so entscheidet bei der Suchmaschinenwerbung das jeweilige Budget über die Platzierung. Vorteile vom Suchmaschinen-Marketing sind vor allem die große Reichweite und die hohe Flexibilität, d.h. dass eine Aktion oder Kampagne fast jederzeit abgeändert, umgebucht oder sogar abgebrochen werden kann. Auch ist es bei intensiver Betreuung der Aktivitäten eine relativ günstige Werbeform. Neben den Möglichkeiten und Vorgehensweisen in den Bereichen Suchmaschinenwerbung und Suchmaschinenoptimierung sollen in diesem Kapitel auch die neuen Technologien bezüglich des Suchmaschinen-Marketings vorgestellt werden. SUCHMASCHINENWERBUNG / SUCHWORTANZEIGEN: Zu den größten Anbietern von Suchwortanzeigen zählen allen voran Google, dessen Anzeigen 2008 91,3% aller Suchanfragen erreichen, Yahoo und Miva. Das Tool zum Erstellen und Verwalten von Suchmaschinen-Werbung bei Google heist Google AdWords und wurde in Kapitel 4.6 (Google Werkzeuge / Tools) bereits kurz vorgestellt. Bezahlt wird bei der Suchmaschinenwerbung, auch bekannt als Keyword-Advertising, Sponsored Links, Paid Listings oder Inclusions, nur der Erfolg, sprich das Anklicken einer solchen Suchwortanzeige. Der Preis einer solchen Anzeige richtet sich dabei nach der Beliebtheit des Suchwortes. Der Preis berechnet sich also dynamisch aus Angebot und Nachfrage. D.h. je mehr Webseitenbesitzer eine Anzeige für ein bestimmtes Suchwort x buchen mochten, umso teurer wird das Suchwort x, weil es dann automatisch meistbietend versteigert wird. Abgerechnet wird dabei nach dem Cost per Click-Modell (CPC _ Begriffserklärung siehe Glossar). Es muss also nur für das Anklicken einer Suchwortanzeige bezahlt werden, auch wenn wesentlich mehr Suchmaschinennutzer die Anzeige gesehen haben oder gesehen haben konnten. Als Beispiel: Kostet ein Suchwort also 0,15 Euro pro Klick und man geht von einer Klickrate von 5% aus, dann bekommt die Webseite für 0,15 Euro 20 Sichtkontakte und einen Interessenten. Das bedeutet, dass die Kosten für einen Sichtkontakt... 
655 7 |a Hochschulschrift  |0 (DE-588)4113937-9  |0 (DE-627)105825778  |0 (DE-576)209480580  |2 gnd-content 
689 0 0 |D s  |0 (DE-588)4423007-2  |0 (DE-627)215217535  |0 (DE-576)212285068  |a Suchmaschine  |2 gnd 
689 0 1 |D s  |0 (DE-588)4012421-6  |0 (DE-627)106348515  |0 (DE-576)208898425  |a Direktmarketing  |2 gnd 
689 0 |5 (DE-627) 
856 4 0 |u http://www.diplomica.de  |x Verlag  |3 Volltext 
856 4 0 |u http://epub.sub.uni-hamburg.de/epub/volltexte/campus/2016/54711/  |x Verlag  |z Lizenzpflichtig  |3 Volltext 
912 |a GBV_ILN_22 
912 |a SYSFLAG_1 
912 |a GBV_KXP 
951 |a BO 
980 |2 22  |1 01  |b 162481901X  |h SUBolrdow  |x 0018  |y zu  |z 07-07-16 
981 |2 22  |1 01  |y Volltextzugang Campus  |y ZZ  |r http://epub.sub.uni-hamburg.de/epub/volltexte/campus/2016/54711/ 
995 |2 22  |1 01  |a SUBolrdow