schliessen

Filtern

 

Bibliotheken

Die Grenzen des Privaten / Sandra Seubert, Peter Niesen

Die Grenzen zwischen dem Privaten und dem Öffentlichen sind notorisch umstritten: Einerseits gilt das Private als normativ schutzwürdig weil es die Verwirklichung von Autonomie ermöglicht. Andererseits ist die Grenzziehung Ausdruck gesellschaftlicher Machtverhältnisse und kann deshalb immer wieder n... Full description

PPN (Catalogue-ID): 781322901
Personen: Seubert, Sandra
Niesen, Peter
Format: eBook eBook
Language: German
Published: Baden-Baden, Nomos Verlag, 2010
Edition: 1. Auflage 2010 (Online-Ausg.)
RVK:

MD 4600: Politologie -- Politische Theorie, Grundbegriffe des Politischen -- Staatstheorie -- Staat und Individuum; Citizenship

PI 3520: Rechtswissenschaft -- Allgemeine Rechtslehre und Rechtstheorie, Rechts- und Staatsphilosophie, Rechtssoziologie -- Zweck und Ziel des Rechts, Wertlehre -- Gerechtigkeit, Billigkeit, Individualgerechtigkeit, Schutz, allg. Werte, Gemeinwohl

Physical Description: Online-Ressource (1 online resource)
ISBN: 978-3-8452-2131-1
978-3-8329-5228-0

Similar Items

Vorhandene Hefte/Bände

more (+)

Informationen zur Verfügbarkeit werden geladen

Staff View
LEADER 03841cam a22005412 4500
001 781322901
003 DE-627
005 20190709182922.0
007 cr uuu---uuuuu
008 140324s2010 xx |||||o 00| ||ger c
020 |a 9783845221311  |c Online  |9 978-3-8452-2131-1 
020 |a 9783832952280  |c Print  |9 978-3-8329-5228-0 
024 7 |a 10.5771/9783845221311  |2 doi 
035 |a (DE-627)781322901 
035 |a (DE-599)BSZ402314409 
035 |a (OCoLC)876160741 
035 |a (NOMOS)9783845221311 
040 |a DE-627  |b ger  |c DE-627  |e rakwb 
041 |a ger 
044 |c XA-DE 
082 0 |a 323.448  |q BSZ 
084 |a MD 4600  |q BSZ  |2 rvk 
084 |a PI 3520  |q BSZ  |2 rvk 
100 1 |a Seubert, Sandra  |0 (DE-588)121258920  |0 (DE-627)609437674  |0 (DE-576)181216515 
245 1 4 |a Die Grenzen des Privaten  |c Sandra Seubert, Peter Niesen 
250 |a 1. Auflage 2010 (Online-Ausg.) 
264 1 |a Baden-Baden  |b Nomos Verlag  |c 2010 
300 |a Online-Ressource (1 online resource) 
336 |a Text  |b txt  |2 rdacontent 
337 |a Computermedien  |b c  |2 rdamedia 
338 |a Online-Ressource  |b cr  |2 rdacarrier 
520 |a Die Grenzen zwischen dem Privaten und dem Öffentlichen sind notorisch umstritten: Einerseits gilt das Private als normativ schutzwürdig weil es die Verwirklichung von Autonomie ermöglicht. Andererseits ist die Grenzziehung Ausdruck gesellschaftlicher Machtverhältnisse und kann deshalb immer wieder neu zum Gegenstand öffentlicher Auseinandersetzung gemacht werden. Der Band legt die verschiedenen Bedeutungsdimensionen des Privaten, die sich ideengeschichtlich übereinander gelegt haben, frei und untersucht für das normative Selbstverständnis liberaler Demokratien zentrale Fragen: In welchen Hinsichten ist das Privat-Persönliche heute neuen Eingriffen und Bedrohungen ausgesetzt? Inwiefern muss die öffentliche Bedeutung der privat-häuslichen Sphäre neu bestimmt werden? Und wie verändern neue Medienkulturen das Verhältnis des Privaten und des Politischen? 
520 |a Die Grenzen zwischen dem Privaten und dem Öffentlichen sind notorisch umstritten: Einerseits gilt das Private als normativ schutzwürdig weil es die Verwirklichung von Autonomie ermöglicht. Andererseits ist die Grenzziehung Ausdruck gesellschaftlicher Machtverhältnisse und kann deshalb immer wieder neu zum Gegenstand öffentlicher Auseinandersetzung gemacht werden. Der Band legt die verschiedenen Bedeutungsdimensionen des Privaten, die sich ideengeschichtlich übereinander gelegt haben, frei und untersucht für das normative Selbstverständnis liberaler Demokratien zentrale Fragen: In welchen Hinsichten ist das Privat-Persönliche heute neuen Eingriffen und Bedrohungen ausgesetzt? Inwiefern muss die öffentliche Bedeutung der privat-häuslichen Sphäre neu bestimmt werden? Und wie verändern neue Medienkulturen das Verhältnis des Privaten und des Politischen? 
700 1 |a Niesen, Peter  |d 1964-  |0 (DE-588)130373192  |0 (DE-627)526920181  |0 (DE-576)182531872 
776 0 8 |i Druckausg.:  |a : Die Grenzen des Privaten 
856 4 0 |u https://doi.org/10.5771/9783845221311  |x Verlag  |3 Volltext 
912 |a ZDB-18-NOL 
912 |a ZDB-18-NOP  |b 2010 
912 |a ZDB-1-NOP  |b 2010 
912 |a GBV_ILN_60 
912 |a SYSFLAG_1 
912 |a GBV_KXP 
936 r v |a MD 4600 
936 r v |a PI 3520 
951 |a BO 
980 |2 60  |1 01  |b 1741345898  |h Nomos  |k Vervielfältigungen (z.B. Kopien, Downloads) sind nur von einzelnen Kapiteln oder Seiten und nur zum eigenen wissenschaftlichen Gebrauch erlaubt. Keine Weitergabe an Dritte. Kein systematisches Downloaden durch Robots.  |k Nur für Angehörige der HSU: Volltextzugang von außerhalb des Campus mit Anmeldung über Shibboleth mit Ihrer Bibliothekskennung  |x 0705  |y z  |z 16-01-18 
981 |2 60  |1 01  |r https://doi.org/10.5771/9783845221311 
995 |2 60  |1 01  |a Nomos