schliessen

Filtern

 

Bibliotheken

Quaestiones disputatae de scientia Christi : lateinisch-deutsch = Vom Wissen Christi / Bonaventura. Übers., kommentiert und mit Einl. hrsg. von Andreas Speer

Die späten philosophisch-theologischen Texte Bonaventuras (1221-1274) galten lange als Exempel mittelalterlicher Mystik. Erst die neuere Forschung entdeckte Eigenständigkeit und philosophische Bedeutung der erkenntnistheoretischen Position, die Bonaventura im Ausgang von den Traditionssträngen des A... Full description

PPN (Catalogue-ID): 788740776
Werktitel: Bonaventura Heiliger. De scientia Christi
Nebentitel: Vom Wissen Christi
Personen: Bonaventura Heiliger
Speer, Andreas
Bonaventura
Format: eBook eBook
Enthält: Inhaltsverzeichnis; Vorwort; Einleitung. Von Andreas Speer; Hinweise zur Übersetzung; Quellen- und Literaturverzeichnis; A. Die Werke Bonaventuras mit Siglen; B. Verzeichnis der Reihen und Siglen; C. Quellen; D. Ausgewählte Literatur; BONAVENTURA. Quaestiones disputatae de scientia Christi. Vom Wissen Christi; QUAESTIO 1: Erstreckt sich das Wissen Christi, sofern er das göttliche Wort ist, in Wirklichkeit auf Unendliches?; QUAESTIO 2: Erkennt Gott die Dinge mittels der Ideen dieser Dinge oder mittels ihres Wesens?
Language: German
Latin
Published: Hamburg, Meiner, 1992
Series: Philosophische Bibliothek (446)
Basisklassifikation: 08.22
11.52
17.97
18.46
Subjects:

Bonaventura / Jesus Christus / Wissen / Theologie

Notes: Description based upon print version of record
Physical Description: Online-Ressource (LXII, 252 S.)
ISBN: 978-3-7873-1285-6

Similar Items

Vorhandene Hefte/Bände

more (+)

Informationen zur Verfügbarkeit werden geladen

Staff View
LEADER 06046cam a2200805 4500
001 788740776
003 DE-627
005 20190310035436.0
007 cr uuu---uuuuu
008 140625s1992 xx |||||o 00| ||ger c
020 |a 9783787312856  |9 978-3-7873-1285-6 
035 |a (DE-627)788740776 
035 |a (DE-599)GBV788740776 
035 |a (EBC)EBC1714215 
040 |a DE-627  |b ger  |c DE-627  |e rakwb 
041 |a ger  |a lat 
044 |c XA-DE-HH 
084 |a 08.22  |2 bkl 
084 |a 11.52  |2 bkl 
084 |a 17.97  |2 bkl 
084 |a 18.46  |2 bkl 
100 0 |a Bonaventura  |c Heiliger  |d 1221-1274  |0 (DE-588)118513176  |0 (DE-627)13611038X  |0 (DE-576)179891731 
240 1 0 |a De scientia Christi 
245 1 0 |a Quaestiones disputatae de scientia Christi  |b lateinisch-deutsch = Vom Wissen Christi  |c Bonaventura. Übers., kommentiert und mit Einl. hrsg. von Andreas Speer 
246 3 1 |a Vom Wissen Christi 
246 3 3 |a Vom Wissen Christi 
264 1 |a Hamburg  |b Meiner  |c 1992 
300 |a Online-Ressource (LXII, 252 S.) 
337 |a Computermedien  |b c  |2 rdamedia 
338 |a Online-Ressource  |b cr  |2 rdacarrier 
490 1 |a Philosophische Bibliothek  |v 446 
500 |a Description based upon print version of record 
501 |a Inhaltsverzeichnis; Vorwort; Einleitung. Von Andreas Speer; Hinweise zur Übersetzung; Quellen- und Literaturverzeichnis; A. Die Werke Bonaventuras mit Siglen; B. Verzeichnis der Reihen und Siglen; C. Quellen; D. Ausgewählte Literatur; BONAVENTURA. Quaestiones disputatae de scientia Christi. Vom Wissen Christi; QUAESTIO 1: Erstreckt sich das Wissen Christi, sofern er das göttliche Wort ist, in Wirklichkeit auf Unendliches?; QUAESTIO 2: Erkennt Gott die Dinge mittels der Ideen dieser Dinge oder mittels ihres Wesens? 
501 |a QUAESTIO 3: Erkennt Gott die Dinge mittels Ideen, die sich der Sache nach voneinander unterscheiden?QUAESTIO 4: Wird das, was von uns mit Gewißheit erkannt wird, in den ewigen Ideen selbst erkannt?; QUAESTIO 5: War die Seele Christi allein durch die ungeschaffene Weisheit weise oder durch die geschaffene zusammen mit der ungeschaffenen Weisheit?; QUAESTIO 6: Begreift die Seele Christi die ungeschaffene Weisheit selbst?; QUAESTIO 7: Begreift die Seele Christi alles, was die ungeschaffene Weisheit begreift?; NACHWORT; Anmerkungen; Register; A. Verweise auf Werke Bonaventuras; B. Bibelzitate 
501 |a C. Verzeichnis der zitierten QuellenD. Namenregister 
520 |a Die späten philosophisch-theologischen Texte Bonaventuras (1221-1274) galten lange als Exempel mittelalterlicher Mystik. Erst die neuere Forschung entdeckte Eigenständigkeit und philosophische Bedeutung der erkenntnistheoretischen Position, die Bonaventura im Ausgang von den Traditionssträngen des Augustinus und des Aristotelismus entwickelte.   Biographische Informationen: Bonaventura wird als Giovanni di Fidanza um 1221 in der Toskana geboren und erhält seinen Rufnamen auf Grund einer Franz von Assisi zugeschriebenen Wunderheilung, die er als Kind erfährt. Um 1238 beginnt er seine Studien ... 
689 0 0 |D u  |0 (DE-588)4418686-1  |0 (DE-627)213736942  |0 (DE-576)212241664  |a Bonaventura  |c Heiliger  |d 1221-1274  |t Quaestiones disputatae de scientia Christi  |2 gnd 
689 0 1 |D p  |0 (DE-588)118557513  |0 (DE-627)079354688  |0 (DE-576)208978216  |a Jesus Christus  |2 gnd 
689 0 2 |D s  |0 (DE-588)4066559-8  |0 (DE-627)106113100  |0 (DE-576)209165111  |a Wissen  |2 gnd 
689 0 3 |D s  |0 (DE-588)4059758-1  |0 (DE-627)104131446  |0 (DE-576)209132159  |a Theologie  |2 gnd 
689 0 |5 (DE-627) 
700 1 |a Speer, Andreas  |d 1957-  |0 (DE-588)111608708  |0 (DE-627)481320903  |0 (DE-576)427652820 
700 1 |a Bonaventura  |d 1221-1274  |t De scientia Christi 
776 1 |z 9783787325788  |c : 53.33 (NL)  |9 978-3-7873-2578-8 
776 0 8 |i Druckausg.  |a Bonaventura, Heiliger, 1221 - 1274  |t Quaestiones disputatae de scientia Christi  |d Hamburg : Meiner, 1992  |h LXII, 252 S  |w (DE-627)119250470  |w (DE-576)029875625  |z 3787312854  |z 3787310479 
830 0 |a Philosophische Bibliothek <Hamburg>  |v 446  |9 44600  |w (DE-627)715588745  |w (DE-576)366684183  |w (DE-600)2665713-2 
856 4 0 |u http://www.meiner.de  |x Verlag  |3 Volltext 
856 4 0 |u http://epub.sub.uni-hamburg.de/epub/volltexte/einzelplatz/2014/31718/  |x Verlag  |z Einzellizenz  |3 Volltext 
856 4 0 |u http://gbv.eblib.com/patron/FullRecord.aspx?p=1714215  |x Verlag  |3 Volltext 
856 4 0 |u https://ebookcentral.proquest.com/lib/gbv/detail.action?docID=1714215  |x Aggregator  |3 Volltext 
912 |a ZDB-30-PQE 
912 |a GBV_ILN_22 
912 |a SYSFLAG_1 
912 |a GBV_KXP 
912 |a GBV_ILN_206 
912 |a GBV_ILN_257 
936 b k |a 08.22  |j Mittelalterliche Philosophie  |0 (DE-627)106415255 
936 b k |a 11.52  |j Mittelalterliches Christentum  |0 (DE-627)10641965X 
936 b k |a 17.97  |j Texte eines einzelnen Autors  |0 (DE-627)181571714 
936 b k |a 18.46  |j Mittellateinische Literatur  |0 (DE-627)106415581 
951 |a BO 
980 |2 22  |1 01  |b 1492419036  |h SUBolrdow  |x 0018  |y zu  |z 24-07-14 
980 |2 206  |1 01  |b 1557725675  |d Online-Ressource  |e g  |h OLR-EBL  |k Please send a request, if the ebook is not available!  |l E-Books (Schweitzer)  |x 3350  |y zh  |z 25-07-15 
980 |2 257  |1 01  |b 1725142295  |h OLR-EBL  |k Ebook noch nicht erworben! Erworbene Medien sind durch eine Signatur (z.B. E B 12 Bru ) gekennzeichnet. Nach dem Kauf: Vervielfältigungen (z. B. Kopien, Downloads) sind nur von einzelnen Kapiteln oder Seiten und nur zum eigenen wissenschaftlichen Gebrauch erlaubt. Keine Weitergabe an Dritte.  |x 3537  |y z  |z 24-11-17 
981 |2 22  |1 01  |y Volltextzugang Einzelplatz Lesesaal SUB-Hamburg  |y EL  |r http://epub.sub.uni-hamburg.de/epub/volltexte/einzelplatz/2014/31718/ 
981 |2 206  |1 01  |y Fulltext  |r https://thh-friedensau.idm.oclc.org/login?url=https://ebookcentral.proquest.com/lib/thhfriedensau/detail.action?docID=1714215 
981 |2 257  |1 01  |y Zeitlich begrenzter Lesezugriff nur für angemeldete EBC-Nutzer  |r https://ebookcentral.proquest.com/lib/nordkirche/detail.action?docID=1714215 
995 |2 22  |1 01  |a SUBolrdow 
995 |2 206  |1 01  |a OLR-EBL 
995 |2 257  |1 01  |a OLR-EBL