schliessen

Filtern

 

Bibliotheken

Computergestützte Craniometrie beim Pferd unter Berücksichtigung altersabhängiger Lageverschiebungen osteologischer Landmarks / vorgelegt von Matthias Ludwig

Craniometrie, Pferd, Verlagerungen. - Wachstumsbedingte Lageveränderungen osteologischer Marken (Points of Interest, POIs) außen und innen am Hirnschädel (Cranium) vom Pferd sind durch Abstands-Messungen unzureichend erfasst, denn Streckenmaße allein geben keine Auskunft über die Richtungen, in der... Full description

PPN (Catalogue-ID): 845034871
Nebentitel: Computer-aided craniometry in horses with regard to age-related shifts of osteological landmarks
Personen: Ludwig, Matthias [Verfasser]
Gasse, Hagen [Wissenschaftliche betreuung]
Format: eBook eBook
Language: German
Published: Göttingen, Cuvillier, 2015
Edition: 1. Aufl.
Hochschule: Zugl.: Hannover, Tierärztl. Hochsch., Anatomisches Inst., Diss., 2015
Basisklassifikation: 46.03
42.62
Subjects:

Pferd / Hirnschädel / Messung / Computerunterstütztes Verfahren

Formangabe: Hochschulschrift
Physical Description: Online-Ressource (153 S. = 3.889 kb, text), Ill.
Technische Details: Systemvoraussetzungen: Acrobat reader.
ISBN: 3-7369-9106-1
978-3-7369-9106-4

Similar Items

Vorhandene Hefte/Bände

more (+)

Informationen zur Verfügbarkeit werden geladen

Staff View
LEADER 10212cam a2201393 4500
001 845034871
003 DE-627
005 20190501050244.0
007 crxxxxxxxxxxxx
008 151229s2015 xx |||||om 00| ||ger c
015 |a 16,O02  |2 dnb 
016 7 |a 1080825541  |2 DE-101 
020 |a 3736991061  |c : Broschur : EUR 32.90 (AT)  |9 3-7369-9106-1 
020 |a 9783736991064  |c : Broschur : EUR 32.90 (AT)  |9 978-3-7369-9106-4 
024 7 |a urn:nbn:de:gbv:95-107417  |2 urn 
035 |a (DE-627)845034871 
035 |a (DE-576)984503487X 
035 |a (DE-599)GBV845034871 
035 |a (OCoLC)933566431 
035 |a (DE-101)1080825541 
040 |a DE-627  |b ger  |c DE-627  |e rakwb 
041 |a ger 
044 |c XA-DE-NI 
082 0 |a 630  |2 23sdnb 
082 0 4 |a 630  |q DNB 
084 |a 46.03  |2 bkl 
084 |a 42.62  |2 bkl 
245 1 0 |a Computergestützte Craniometrie beim Pferd unter Berücksichtigung altersabhängiger Lageverschiebungen osteologischer Landmarks  |c vorgelegt von Matthias Ludwig 
246 1 |i Parallelsacht.  |a Computer-aided craniometry in horses with regard to age-related shifts of osteological landmarks 
250 |a 1. Aufl. 
264 1 |a Göttingen  |b Cuvillier  |c 2015 
300 |a Online-Ressource (153 S. = 3.889 kb, text)  |b Ill. 
336 |a Text  |b txt  |2 rdacontent 
337 |a Computermedien  |b c  |2 rdamedia 
338 |a Online-Ressource  |b cr  |2 rdacarrier 
502 |a Zugl.: Hannover, Tierärztl. Hochsch., Anatomisches Inst., Diss., 2015 
520 |a Craniometrie, Pferd, Verlagerungen. - Wachstumsbedingte Lageveränderungen osteologischer Marken (Points of Interest, POIs) außen und innen am Hirnschädel (Cranium) vom Pferd sind durch Abstands-Messungen unzureichend erfasst, denn Streckenmaße allein geben keine Auskunft über die Richtungen, in der eine Marke (im Raum) verlagert wird. Ziel der Arbeit war es deshalb, solche Wachstumsrichtungen mittels geometrischer Analysen auf der Basis von Winkelmessungen zu beschreiben, und zwar in Anlehnung an ein – in ähnlicher Form – aus dem Schrifttum bekanntes Prinzip. Die wesentliche Weiterentwicklung jenes Modells bestand in der vorliegenden Dissertation in der Erfassung der X-, Y- und Z-Koordinaten der POIs. Die Datenerhebung erfolgte mit einem computergestützten Koordinatenmessgerät, dem Faro® Fusion Messarm. Untersucht wurden Schädelhälften (n = 30) von Warmblutpferden unbekannten Geschlechts aus dem Bestand des Anatomischen Instituts der Tierärztlichen Hochschule Hannover. Es wurden keine Pferde speziell für diese Studie euthanasiert. Das Alter der Pferde wurde anhand der Zähne geschätzt; es wurden 4 Altersgruppen gebildet: AG1i = 6 Wochen (n = 2); AG1m = 2-3,5 Jahre (n = 8); AG2 = 7-9 Jahre (n = 10); AG3 = 13-23 Jahre (n = 10). Außen und innen an der Calvaria wurden Markierungen an ausgewählten POIs (Points of Interest) angebracht. Jeweils drei POIs wurden in ein geometrisches Verhältnis zueinander gesetzt, indem aus den Strecken zwischen ihnen ein Dreieck im Raum gebildet wurde. Die Werte der 96 Innenwinkel der 32 Dreiecke wurden berechnet und die 4 Altersgruppen entsprechend miteinander verglichen. Die Veränderungen der Winkelmaße resultierten in Änderungen der Form der Dreiecke in proportionaler oder disproportionaler Weise. Die Daten ermöglichten jedoch keine Aussagen über das metrische Ausmaß der Verlagerungen in den drei Hauptrichtungen des Raumes. Stets wurden die größten Veränderungen der Winkelmaße im Altersgruppenvergleich AG1i versus AG1m, also zwischen den jüngsten (6 Wochen) und den nächstälteren Schädeln (2 Jahre) angetroffen. Allgemein zeigten die Winkel von Dreiecken innen im Cranium in den Altersgruppenvergleichen geringere Unterschiede als Dreiecke außen. Hierbei wies die rostrale Abteilung des Cavum cranii stärkere Veränderungen auf als dessen caudale Abteilung. In der großen rostralen Abteilung des Cavum cranii war die Breitenzunahme größer als die Längen- und Höhenzunahme, d.h. das Wachstum verlief disproportional. Die caudale Abteilung des Cavum cranii dagegen vergrößerte sich nahezu proportional. Der POI auf dem Arcus zygomaticus verlagerte sich nach latero-rostro-dorsal, jedoch wies ein POI an der Orbita – im Grenzbereich zwischen Cranium und Facies – eine noch stärkere Lateralverlagerung auf. In Vergleichen zwischen den Altersgruppen AG1m und AG2 bzw. AG3 blieben die gebildeten Dreiecke in Größe und Form nahezu konstant. Geringgradige Wechsel von Zunahmen und Abnahmen der Winkelmaße desselben Dreiecks in verschiedenen Altersgruppen (als Dynamik der Winkelveränderungen bezeichnet) beruhten auf individuellen Unterschieden der Schädelform und -größe (bedingt durch die Streuung der Werte innerhalb der Altersgruppen); auch die poröse oder brüchige Knochensubstanz trug an einigen Stellen des Schädels (aufgrund der dadurch bedingten Differenzen der berechneten Werte) zu diesen Schwankungen bei. In der Gesamtbeurteilung erwies sich der Übergangsbereich zwischen Cranium und Facies als eine chronobiologisch, d.h. wachstumsbedingt, relativ stark veränderliche Region. Dagegen war der Grenzbereich zwischen rostraler und caudaler Abteilung des Cavum cranii (knöchernes Hirnzelt) interindividuell stark variabel. Die in dieser Pilotstudie gewählte Methodik und das geometrische Modell ermöglichten die Erhebung höchst genauer und reproduzierbarer Werte, und auch intrinsische Fehler, die in anderen Studien durch perspektivische Verzerrungen zustande gekommen waren, wurden vermieden. Jedoch erwies sich die gewählte Methodik als sehr komplex und deshalb noch nicht im Detail ausgereift. 
538 |a Systemvoraussetzungen: Acrobat reader. 
583 1 |z Langzeitarchivierung gewährleistet  |2 pdager 
655 7 |a Hochschulschrift  |0 (DE-588)4113937-9  |0 (DE-627)105825778  |0 (DE-576)209480580  |2 gnd-content 
689 0 0 |D s  |0 (DE-588)4045503-8  |0 (DE-627)106201212  |0 (DE-576)20906580X  |a Pferd  |2 gnd 
689 0 1 |D s  |0 (DE-588)4025030-1  |0 (DE-627)106295144  |0 (DE-576)208958843  |a Hirnschädel  |2 gnd 
689 0 2 |D s  |0 (DE-588)4038852-9  |0 (DE-627)104419164  |0 (DE-576)209032359  |a Messung  |2 gnd 
689 0 3 |D s  |0 (DE-588)4139030-1  |0 (DE-627)104369949  |0 (DE-576)209691026  |a Computerunterstütztes Verfahren  |2 gnd 
689 0 |5 DE-101 
689 0 |5 (DE-627) 
700 1 |a Ludwig, Matthias  |e verfasser  |0 (DE-588)1077636741  |0 (DE-627)837318815  |0 (DE-576)446567116 
700 1 |a Gasse, Hagen  |e wissenschaftliche betreuung 
751 |a Hannover  |4 uvp 
776 0 8 |i Druckausg.  |a Ludwig, Matthias  |t Computergestützte Craniometrie beim Pferd unter Berücksichtigung altersabhängiger Lageverschiebungen osteologischer Landmarks  |b 1. Auflage  |d Göttingen : Cuvillier Verlag, Internationaler Wissenschaftlicher Fachverlag, 2015  |h 153 Seiten  |w (DE-627)835939707  |z 3736991061  |z 9783736991064 
856 4 0 |u http://elib.tiho-hannover.de/dissertations/ludwigm_ws15.pdf  |q application/pdf  |z Kostenfrei 
856 4 0 |u http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:gbv:95-107417  |v 2016-02-03  |x Resolving-System  |3 Volltext 
856 4 0 |u http://d-nb.info/1080825541/34  |v 2016-02-03  |x Langzeitarchivierung Nationalbibliothek  |3 Volltext 
856 4 0 |u http://elib.tiho-hannover.de/dissertations/ludwigm_ws15.pdf  |v 2016-02-03  |x Verlag  |z kostenfrei  |3 Volltext 
856 4 2 |u http://elib.tiho-hannover.de/dissertations/ludwigm_ws15.html  |q text/html  |z Kostenfrei 
856 7 |u urn:nbn:de:gbv:95-107417  |2 urn 
912 |a GBV-ODiss 
912 |a GBV_ILN_20 
912 |a SYSFLAG_1 
912 |a GBV_KXP 
912 |a GBV-ODiss 
912 |a GBV_ILN_21 
912 |a GBV-ODiss 
912 |a GBV_ILN_22 
912 |a GBV-ODiss 
912 |a GBV_ILN_23 
912 |a GBV-ODiss 
912 |a GBV_ILN_40 
912 |a GBV-ODiss 
912 |a GBV_ILN_60 
912 |a GBV-ODiss 
912 |a GBV_ILN_73 
912 |a GBV-ODiss 
912 |a GBV_ILN_105 
912 |a GBV-ODiss 
912 |a GBV_ILN_132 
912 |a GBV-ODiss 
912 |a GBV_ILN_161 
912 |a GBV-ODiss 
912 |a GBV_ILN_293 
912 |a GBV-ODiss 
912 |a GBV_ILN_2403 
936 b k |a 46.03  |j Methoden und Techniken der Tiermedizin  |0 (DE-627)181570823 
936 b k |a 42.62  |j Tiermorphologie  |j Tieranatomie  |0 (DE-627)106409247 
951 |a BO 
980 |2 20  |1 01  |b 159900433X  |x 0084  |y x  |z 04-02-16 
980 |2 21  |1 01  |b 1599013770  |x 0046  |y z  |z 04-02-16 
980 |2 22  |1 01  |b 1599023113  |h SUBolrd  |x 0018  |y xu  |z 04-02-16 
980 |2 23  |1 01  |b 1599032104  |h olr-d  |x 0830  |y x  |z 04-02-16 
980 |2 40  |1 01  |b 159904501X  |x 0007  |y xsn  |z 04-02-16 
980 |2 60  |1 01  |b 159905485X  |h OLRD  |x 0705  |y z  |z 04-02-16 
980 |2 73  |1 01  |b 1592243975  |x 0095  |y z  |z 29-12-15 
980 |2 105  |1 01  |b 1599134799  |x 0841  |y z  |z 04-02-16 
980 |2 132  |1 01  |b 1599088681  |h OLR-DISS  |x 0959  |y x  |z 04-02-16 
980 |2 161  |1 01  |b 1599099594  |h ORD  |x 0960  |y x  |z 04-02-16 
980 |2 293  |1 01  |b 1599122839  |h ORD  |x 3293  |y xf  |z 04-02-16 
980 |2 2403  |1 01  |b 3475402688  |e n  |x 21403  |y l01  |z 13-05-19 
981 |2 20  |1 01  |r http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:gbv:95-107417 
981 |2 21  |1 01  |r http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:gbv:95-107417 
981 |2 22  |1 01  |r http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:gbv:95-107417 
981 |2 23  |1 01  |r http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:gbv:95-107417 
981 |2 40  |1 01  |r http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:gbv:95-107417 
981 |2 60  |1 01  |r http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:gbv:95-107417 
981 |2 73  |1 01  |y LF  |r http://elib.tiho-hannover.de/dissertations/ludwigm_ws15.pdf 
981 |2 73  |1 01  |y LF  |r http://elib.tiho-hannover.de/dissertations/ludwigm_ws15.html 
981 |2 105  |1 01  |r http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:gbv:95-107417 
981 |2 132  |1 01  |r http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:gbv:95-107417 
981 |2 161  |1 01  |r http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:gbv:95-107417 
981 |2 293  |1 01  |r http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:gbv:95-107417 
981 |2 2403  |1 01  |r http://elib.tiho-hannover.de/dissertations/ludwigm_ws15.pdf 
983 |2 60  |1 01  |8 10  |a ho 
985 |2 20  |1 01  |a OLRD 
995 |2 22  |1 01  |a SUBolrd 
995 |2 23  |1 01  |a olr-d 
995 |2 60  |1 01  |a OLRD 
995 |2 132  |1 01  |a OLR-DISS 
995 |2 161  |1 01  |a ORD 
995 |2 293  |1 01  |a ORD 
998 |2 23  |1 01  |0 2016-02-04:08:54:25