schliessen

Filtern

 

Bibliotheken

Probleme und Entscheidungswirkungen der neuen Abgeltungsteuer für Kapitaleinkünfte / Martin Knebusch

Inhaltsangabe: ‚Es ist besser, 25 Prozent auf X zu haben statt 42 Prozent auf gar nix.’ Mit diesem Satz verdeutlicht Bundesfinanzminister Peer Steinbrück in gewohnt prägnanter Art, warum aus seiner Sicht die Einführung einer pauschalen Abgeltungssteuer auf Kapitaleinkünfte in Höhe von 25% unumgängli... Full description

PPN (Catalogue-ID): 86753639X
Nebentitel: Diplomarbeit
Personen: Knebusch, Martin [VerfasserIn]
Format: eBook eBook
Language: German
Published: Hamburg, Diplom.de, 2008
Edition: 1. Auflage
Hochschule: Diplomarbeit, Universität Hamburg, 2008
Basisklassifikation: 83.50
86.73
Formangabe: Hochschulschrift
Notes: Lizenzpflichtig
Physical Description: 1 Online-Ressource (IX, 98 Seiten)
ISBN: 978-3-8366-1647-8

Similar Items

Vorhandene Hefte/Bände

more (+)

Informationen zur Verfügbarkeit werden geladen

Staff View
LEADER 05399cam a2200637 4500
001 86753639X
003 DE-627
005 20170926105310.0
007 cr uuu---uuuuu
008 160912s2008 xx |||||om 00| ||ger c
015 |a 16,O09  |2 dnb 
016 7 |a 1110015712  |2 DE-101 
020 |a 9783836616478  |9 978-3-8366-1647-8 
024 3 |a 9783836616478 
024 7 |a urn:nbn:de:101:1-201608044427  |2 urn 
035 |a (DE-627)86753639X 
035 |a (DE-599)DNB1110015712 
035 |a (OCoLC)958013669 
035 |a (DE-101)1110015712 
040 |a DE-627  |b ger  |c DE-627  |e rda 
041 |a ger 
044 |c XA-DE-HH 
082 0 |a 330  |a 340  |q DE-101  |2 23sdnb 
082 0 4 |a 330  |a 340  |q DE-101 
084 |a 83.50  |2 bkl 
084 |a 86.73  |2 bkl 
100 1 |a Knebusch, Martin  |e verfasserin  |0 (DE-588)137076940  |0 (DE-627)589917722  |0 (DE-576)302129790  |4 aut 
245 1 0 |a Probleme und Entscheidungswirkungen der neuen Abgeltungsteuer für Kapitaleinkünfte  |c Martin Knebusch 
246 1 |i Titelzusatz auf dem Umschlag  |a Diplomarbeit 
250 |a 1. Auflage 
264 1 |a Hamburg  |b Diplom.de  |c 2008 
300 |a 1 Online-Ressource (IX, 98 Seiten) 
336 |a Text  |b txt  |2 rdacontent 
337 |a Computermedien  |b c  |2 rdamedia 
338 |a Online-Ressource  |b cr  |2 rdacarrier 
500 |a Lizenzpflichtig 
502 |b Diplomarbeit  |c Universität Hamburg  |d 2008 
520 |a Inhaltsangabe: ‚Es ist besser, 25 Prozent auf X zu haben statt 42 Prozent auf gar nix.’ Mit diesem Satz verdeutlicht Bundesfinanzminister Peer Steinbrück in gewohnt prägnanter Art, warum aus seiner Sicht die Einführung einer pauschalen Abgeltungssteuer auf Kapitaleinkünfte in Höhe von 25% unumgänglich ist. Um die Kapitalflucht aus Deutschland einzudämmen, ist es notwendig, die inländische Steuerbelastung des international mobilen Kapitals an das internationale Niveau anzupassen. Der jüngst aufgedeckte Skandal um die Steuerflucht zahlreicher Leistungsträger der Gesellschaft nach Liechtenstein unterstreicht diese These und hat der Problematik öffentliche Aufmerksamkeit eingebracht. In der anschließenden öffentlichen Diskussion wurden erste Stimmen laut, die die Abgeltungssteuer schon vor ihrer Einführung im Jahr 2009 wieder abschaffen wollten, da sich immer deutlicher abzeichnet, dass die Kapitalflucht vor Einführung der Abgeltungssteuer eher noch zunimmt. Die Aktualität der Ereignisse und die bevorstehende Einführung der Abgeltungssteuer zum 1.1.2009 machen diese Thematik zu einem geeigneten Untersuchungsgegenstand dieser Diplomarbeit. Ziel dieser Arbeit ist es, die gesetzlichen Regelungen zur Einführung einer Abgeltungssteuer auf Kapitaleinkünfte darzustellen und kritisch zu analysieren. Den Beurteilungsmaßstab bilden dabei die Ziele, die der Gesetzgeber mit der Einführung der Abgeltungssteuer verfolgt. Es soll untersucht werden, ob und inwieweit diese Ziele durch die gesetzliche Umsetzung erreicht werden. In Abschnitt 2 werden einführend die Systematik und die rechtlichen Grundlagen der Abgeltungssteuer dargestellt und die mit der gesamten Unternehmensteuerreform 2008 im Allgemeinen und mit der Einführung der Abgeltungssteuer im Speziellen verfolgten gesetzgeberischen Ziele aufgezeigt. Eine kritische Analyse der Frage, ob und inwieweit diese Ziele durch die gesetzliche Umsetzung erreicht werden, erfolgt in den Abschnitten 3 und 4. Abschnitt 3 stellt Problembereiche der Abgeltungssteuer dar, die sich bei Anwendung der neuen Regelungen ergeben und unterscheidet zwischen der Frage nach der Rechtmäßigkeit der Abgeltungssteuer und der Untersuchung von möglichen Durchführungsproblemen. Im vierten Abschnitt erfolgt eine kritische Beurteilung der Abgeltungssteuer aus ökonomischer Sicht, indem untersucht wird, welche Wirkungen die Abgeltungssteuer – im Zusammenspiel mit der gesamten UntStRef – auf unternehmerische Entscheidungen entfaltet und ob diese Entscheidungswirkungen mit den Zielen der Gesamtreform vereinbar sind. Abschnitt 5 fasst die Ergebnisse zusammen und gibt einen Ausblick. Die Arbeit basiert auf dem Rechtsstand März 2008. Relevante Änderungen des Jahressteuergesetzes 2008 sind berücksichtigt. 
583 1 |z Langzeitarchivierung gewährleistet  |2 pdager 
655 7 |a Hochschulschrift  |0 (DE-588)4113937-9  |0 (DE-627)105825778  |0 (DE-576)209480580  |2 gnd-content 
856 4 0 |u http://www.diplom.de/  |x Verlag  |3 Volltext 
856 4 0 |u http://epub.sub.uni-hamburg.de/epub/volltexte/campus/2017/71028/  |x Verlag  |z Lizenzpflichtig  |3 Volltext 
856 4 0 |u http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:101:1-201608044427  |v 2016-09-12  |x Resolving-System  |3 Volltext 
856 4 0 |u http://d-nb.info/1110015712/34  |v 2016-09-12  |x Langzeitarchivierung Nationalbibliothek  |3 Volltext 
856 4 0 |u http://www.diplom.de/e-book/225978/probleme-und-entscheidungswirkungen-der-neuen-abgeltungsteuer-fuer-kapitaleinkuenfte  |q application/pdf  |v 2016-09-12  |x Verlag  |3 Volltext 
856 7 |u urn:nbn:de:101:1-201608044427  |2 urn 
912 |a GBV-ODiss 
912 |a GBV_ILN_22 
912 |a SYSFLAG_1 
912 |a GBV_KXP 
936 b k |a 83.50  |j Geld  |j Inflation  |j Kapitalmarkt  |0 (DE-627)106411519 
936 b k |a 86.73  |j Steuerrecht  |0 (DE-627)106413287 
951 |a BO 
980 |2 22  |1 01  |b 1713410451  |h SUBolrdow  |x 0018  |y zu  |z 26-09-17 
981 |2 22  |1 01  |y Volltextzugang Campus  |y ZZ  |r http://epub.sub.uni-hamburg.de/epub/volltexte/campus/2017/71028/ 
995 |2 22  |1 01  |a SUBolrdow