schliessen

Filtern

 

Bibliotheken

Erkenntnisse zu Gehaltsveränderungen von Mineralstoffen und Vitaminen in Gemüse / Julia Schwimmer

Inhaltsangabe: Der SÜDWESTRUNDFUNK sendete am 20.9. einen Beitrag mit dem Obertitel "Vitaminreiche Ernährung". Demzufolge bestehe folgender Verdacht: Gemüse und Obst unterliegen einem dramatischen Vitaminschwund. Der Verdacht wird zurückgewiesen. Anbietern von Nahrungsergänzungsmitteln käme ein "Vit... Full description

PPN (Catalogue-ID): 867564679
Nebentitel: Diplomarbeit
Personen: Schwimmer, Julia [VerfasserIn]
Format: eBook eBook
Language: German
Published: Hamburg, Diplom.de, 2008
Edition: 1. Auflage
Series: Medizin
Hochschule: Diplomarbeit, Fachhochschule Weihenstephan, 2008
Basisklassifikation: 49.25
Formangabe: Hochschulschrift
Notes: Lizenzpflichtig
Physical Description: 1 Online-Ressource (33 Seiten), Illustrationen.
ISBN: 978-3-8366-1253-1

Similar Items

Vorhandene Hefte/Bände

more (+)

Informationen zur Verfügbarkeit werden geladen

Staff View
LEADER 05273cam a2200625 4500
001 867564679
003 DE-627
005 20190913080308.0
007 cr uuu---uuuuu
008 160912s2008 xx |||||om 00| ||ger c
015 |a 16,O09  |2 dnb 
016 7 |a 1110757417  |2 DE-101 
020 |a 9783836612531  |9 978-3-8366-1253-1 
024 3 |a 9783836612531 
024 7 |a urn:nbn:de:101:1-201608088542  |2 urn 
035 |a (DE-627)867564679 
035 |a (DE-599)DNB1110757417 
035 |a (OCoLC)958025949 
035 |a (DE-101)1110757417 
040 |a DE-627  |b ger  |c DE-627  |e rda 
041 |a ger 
044 |c XA-DE-HH 
082 0 |a 630  |q DE-101  |2 23sdnb 
082 0 4 |a 630  |q DE-101 
084 |a 49.25  |2 bkl 
100 1 |a Schwimmer, Julia  |e verfasserin  |4 aut 
245 1 0 |a Erkenntnisse zu Gehaltsveränderungen von Mineralstoffen und Vitaminen in Gemüse  |c Julia Schwimmer 
246 1 |i Titelzusatz auf dem Umschlag  |a Diplomarbeit 
250 |a 1. Auflage 
264 1 |a Hamburg  |b Diplom.de  |c 2008 
300 |a 1 Online-Ressource (33 Seiten)  |b Illustrationen 
336 |a Text  |b txt  |2 rdacontent 
337 |a Computermedien  |b c  |2 rdamedia 
338 |a Online-Ressource  |b cr  |2 rdacarrier 
490 0 |a Medizin 
500 |a Lizenzpflichtig 
502 |b Diplomarbeit  |c Fachhochschule Weihenstephan  |d 2008 
520 |a Inhaltsangabe: Der SÜDWESTRUNDFUNK sendete am 20.9. einen Beitrag mit dem Obertitel "Vitaminreiche Ernährung". Demzufolge bestehe folgender Verdacht: Gemüse und Obst unterliegen einem dramatischen Vitaminschwund. Der Verdacht wird zurückgewiesen. Anbietern von Nahrungsergänzungsmitteln käme ein "Vitaminschwund" jedoch recht, als Argument für ihre Produkte. Laut dem Beitrag werden in Deutschland jährlich 1 Mrd. Euro für Nahrungsergänzungsmittel ausgegeben. BERNER (1998) beschreibt einen Rückgang im Vitalstoffgehalt unserer Nahrung. Dabei bezieht er sich auf einen Zeitraum von 15 Jahren. Berner ist Naturwissenschaftler mit dem Forschungsschwerpunkt Ernährung. Bereits 1998 war eine Firma nach ihm benannt. Die H.-G. Berner GmbH bietet "Vitalstoffkonzentrate" zum Verkauf an. Dies erfährt man auf der Umschlagseite seines Buches. In der vorliegenden Arbeit wurde nachgeforscht ob sich die Nährstoffgehalte von Gemüse verändert haben. Vor Jahren verzehrte der Verbraucher wahrscheinlich noch mehr Wildgemüse, vor allem auf dem Land. Vergleicht man Wildgemüse mit dem "modernen" Salat, werden sehr unterschiedliche Nährstoffgehalte deutlich. Nach FRANKE enthält Löwenzahn das Neunfache an Vitamin C gegenüber Kopfsalat, mit 13 mg Vitamin C/100 g Frischmasse. Der Gehalt an Kalium ist bei Löwenzahn mehr als doppelt so hoch. Sauerampfer enthält fast das 8-fache an Eisen, mit 8,5 mg/100 g, im Vergleich zum Kopfsalat. Dabei muss jedoch beachtet werden, dass vom Kopfsalat täglich leicht größere Mengen verzehrt werden können, als von Löwenzahn und anderem. In dieser Arbeit werden nun allerdings die Gehalte der gleichen Gemüsearten verglichen, welche zu unterschiedlichen Zeitpunkten untersucht wurden. In einem Vergleich von HÖHN KÜNSCH (2004) wird folgende Frage untersucht: War Gemüse früher wirklich nährstoffreicher? Sie untersuchten das Gemüse auf Veränderungen, indem sie ältere und neuere Nährstoffdaten verglichen. Innerhalb von 21 bis 42 Jahren wurde verglichen. Im Ergebnis beschreiben sie in den meisten Fällen unveränderte Gehalte. Erheblich vermindert sind jedoch Magnesium, Kupfer, Vitamin B2 und Vitamin C. Die Nährstoffe sind um 22 bis 57% zurück gegangen. MAYER (1997) befasste sich ebenfalls mit diesem Thema. Sie untersuchte Obst und Gemüse, auf Mineralstoffe. Die verglichenen Nährstoffgehalte waren in einem Abstand von 50 Jahren veröffentlicht worden. Bei Obst verringerten sich die Gehalte an Magnesium, Eisen, Kupfer und Kalium bedeutsam. Gemüse enthielt nach 50 Jahren nachweislich weniger Natrium, Kupfer, Magnesium und Calcium. Im Folgenden soll nun untersucht werden ob DAVIS(2004) zu einem ähnlichen Ergebnis kommt. Er versucht in seinem umfangreichen Vergleich auch Erklärungen zu finden. 
583 1 |z Langzeitarchivierung gewährleistet  |2 pdager 
655 7 |a Hochschulschrift  |0 (DE-588)4113937-9  |0 (DE-627)105825778  |0 (DE-576)209480580  |2 gnd-content 
856 4 0 |u http://www.diplom.de/  |x Verlag  |3 Volltext 
856 4 0 |u http://epub.sub.uni-hamburg.de/epub/volltexte/campus/2017/70612/  |x Verlag  |z Lizenzpflichtig  |3 Volltext 
856 4 0 |u http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:101:1-201608088542  |v 2016-09-12  |x Resolving-System  |3 Volltext 
856 4 0 |u http://d-nb.info/1110757417/34  |v 2016-09-12  |x Langzeitarchivierung Nationalbibliothek  |3 Volltext 
856 4 0 |u http://www.diplom.de/e-book/225750/erkenntnisse-zu-gehaltsveraenderungen-von-mineralstoffen-und-vitaminen  |q application/pdf  |v 2016-09-12  |x Verlag  |3 Volltext 
856 7 |u urn:nbn:de:101:1-201608088542  |2 urn 
912 |a GBV-ODiss 
912 |a GBV_ILN_22 
912 |a SYSFLAG_1 
912 |a GBV_KXP 
936 b k |a 49.25  |j Lebensmittelkunde  |j Ernährungslehre  |0 (DE-627)106419382 
951 |a BO 
980 |2 22  |1 01  |b 1711888656  |h SUBolrdow  |x 0018  |y zu  |z 15-09-17 
981 |2 22  |1 01  |y Volltextzugang Campus  |y ZZ  |r http://epub.sub.uni-hamburg.de/epub/volltexte/campus/2017/70612/ 
995 |2 22  |1 01  |a SUBolrdow